Über mich

IMG_2000

Yoga, Mystik und Psychologie begleiten mich bereits seit meiner frühen Jugend. Ich praktiziere Yoga, um meine Lebensqualität zu erhöhen und das Unterrichten ist eine großartige Möglichkeit meine Erfahrungen zu teilen. Die seelische Kraft, um im Auf und Ab des Lebens Balance zu halten, wird im Yoga als Sattva bezeichnet. Sattva ist ein Zustand geistiger Klarheit, er lässt uns kreativ arbeiten und verleiht eine besondere Ausstrahlung. Mit dem Studium des Yoga ist es fast unmöglich, nicht auch mit Ayurveda in Berührung zu kommen. Beide Systeme lehren uns die Kunst eines erfüllten Lebens. Dabei spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Über zehn Jahre probierte ich verschiedene Konzepte aus, die mich am Ende doch nur verwirrten. Am besten bekommt mir Nahrung, die nach ayurvedischen Prinzipien zubereitet ist, möglichst viel Prana enthält und basisch ist. Weiterhin haben alle gedachten Gedanken Einfluss auf unser Energiesystem. In welcher Umgebung hältst du dich auf und mit welchen Menschen verbringst du viel Zeit? Der holistische Ansatz ist Bestandteil meiner Arbeit und bezieht auch die Aromatherapie mit ein. Ätherische Öle wirken über Inhalation direkt auf das limbische System, in dem unsere Gefühle lokalisiert sind. Sie harmonisieren die Sinne, beeinflussen auf positive Weise unsere Stimmung und tragen körperlich zu neuer Vitalität bei.

Um einen Termin für eine Einzelsitzung zu vereinbaren, sende mir eine E-Mail.
Skype. und Telefonberatungen sind ebenfalls möglich.